Über mich....


Jahrgang 61, Mutter, Freundin, Kauffrau, Kleiderkünstlerin, Freiberuflerin, Dozentin, Autodidaktin, Erneuerin, Um-die-Ecke-Denkerin, Designerin, Blickwinkelveränderin, upcycling-artist, Querdenkerin, Foodsharerin, Repaircafemitarbeiterin, Ressourcenerhalterin, Näherin, Bastlerin, Ausprobiererin, Trauma-Aufstellerin, Handwerkerin



Meine Liebe....

 

…von etwas bereits Vorhandenem angezogen zu sein; sei es ein wunderschöner Stoff, ein ausgefallenes Material, eine besondere Form oder eine einzigartige  Erinnerung….und dieses Teil dann zu etwas zu machen, was von dir stammt - was du mit deinem Können - mit deinen Ideen und deinem  handwerklichen Talent, eben mit dem was dir zur Verfügung steht zu etwas ganz Neuem – Eigenen, zum Leben zu erwecken.

Dabei gibt es keine Anfänger oder Fortgeschrittenen und keine Konfektionsgrößen, auch Perfektionsanspruch ist eher hinderlich. Alles loslassen was an Denkmustern oder Vorstellungen in dir ist - und einmal mit einem ganz neuem Blick auf etwas schauen - darum geht es.

 

Ich freue mich sehr, dir Begleitung und Unterstützung bei diesem Prozess anzubieten und stehe dir mit handwerklichen Tipps, Denkanstößen und meiner langjährigen Erfahrung gerne zur Verfügung.

So wird aus jedem Teil ein Unikat - jedes Stück ist so einzigartig wie seine Herstellung und sein Besitzer.



Man schafft niemals Veränderung,
indem man das Bestehende bekämpft.
Um etwas zu verändern,
braucht man neue Modelle, die das Alte überflüssig machen.
(Buckminster Fuller)


Ausstellungen, Workshops und Aktionen 2015


3/2015 Upcycling Schmuck Ausstellung, Mayras Wohnzimmercafe Bonn

3/2015 Upcycling Fashion Kinderferienworkshop, Haus der Familie, Bonn

4/2015 Upcycling Aktions-Workshop, Bonn im Wandel, Stadthaus Bonn

5/2015 ARD/ZDF Frühstücksfernsehen, Upcycling Schmuck aus der                Schrotttonne, erneutes Schmuck aus dem Repaircafe in Bonn